Über uns


Im Jahr 1976 hatte unser Großvater Josef Hofreiter den Einfall, Erdbeeren zum Selberpflücken anzubauen. Eine Idee, die sich mittlerweile in ganz Europa verbreitet hat. Die Beerenfelder wurden vom ältesten Sohn Josef und seiner Frau Maria übernommen und weiter ausgebaut. Mittlerweile arbeiten auch wir - Monika, Stefanie und Thomas - in der 3. Generation im Betrieb mit.

 

 

Chronik des Familienbetriebes Hofreiter

 

1889     Aufnahme des Landwirtschafts-Betriebs durch Fam. Hofreiter in Hirschkofen
1976     Erstes Erdbeerfeld in Affing, Landkreis Aichach-Friedberg,
              von Charlotte und Josef Hofreiter, sen.
              Es folgen Anpflanzungen im Großraum München
1990     Übernahme der Erdbeerfelder durch Maria und Josef Hofreiter, jun.
1998     Erstes Maislabyrinth in Lochhausen
1999     Anpflanzung des ersten Heidelbeerfeldes in Lochhausen
              Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren usw. folgen
2006     9. Juli Eröffnung des ersten BeerenCafés in Lochhausen durch Tochter Monika
2012     Sohn Thomas übernimmt Teile des Betriebes
2014     Tochter Stefanie steigt in den Betrieb mit ein
2016     • 40- jähriges Betriebsjubiläum bei den Erdbeeren
              • das Maislabyrinth wird volljährig
              • 10-jähriges Bestehen des Lochhauser BeerenCafés
              • Karin, Thomas‘ Freundin, arbeitet im Betrieb mit