Himbeeren

Anfahrt zu unseren Himbeerfeldern!


Öffnungszeiten Saison 2017

Wir freuen uns mit euch auf die nächste

Himbeerernte im Jahr 2018!

Öffnungszeiten an unseren Beeren-Standorten:

 

Täglich von 8.30 - 19.00 Uhr

(auch an Sonn- und Feiertagen)

Einlasszeit an den Feldern: 8.30 - 18.30 Uhr



Wusstest du schon, dass unsere Himbeeren...

...nicht zu den echten Beeren zählen, sondern Sammelsteinfrüchte sind. Beeren sind nur die Früchte, in denen der Samen vom Fruchtfleisch umhüllt ist. Deshalb zählen Tomaten und Auberginen auch zu den Beeren. Anders bei der Himbeere oder Erdbeere, die ihre Samen außen auf der Frucht tragen und deswegen zu den Sammelfrüchten zählen. Bei der Himbeere entwickeln sich viele kleine Steinfrüchte, die untereinander haften und zusammen die Sammelsteinfrucht bilden.

 

     ohne Stiel und Kelch gepflückt werden und sich leicht vom Kelch lösen, wenn sie reif sind.

 

…alle zwei Jahre neu gepflanzt werden und sehr anspruchsvolle Beeren sind. Sie benötigen viel Pflege und sind sehr empfindlich auf stehende Nässe im Boden.

 

     ...an heißen Tagen oft durch eine kalte Dusche vor Sonnenbrand geschützt werden müssen.

 

     …wenn deren kleine Triebe Frost abbekommen, in dem Jahr noch ganz normal weiter wachsen und dann im nächsten Jahr einfach nicht mehr austreiben und es keine Ernte mehr gibt. Deshalb müssen wir mit der Gartenschere alle neuen Triebe rausschneiden, die vor dem letzten Frost gewachsen sind.

 

     …von der Sorte her in Sommer- und Herbsthimbeeren eingeteilt werden.

 

     …jedes Jahr mit neuen Anbauverfahren getestet werden, um noch größere und geschmackvollere Beeren zu bekommen.